Muster vorlage verlängerung elternzeit

Führt eine Typprüfung aus und sendet sie an select_template() weiter, wenn eine iterable von Vorlagennamen angegeben wird, andernfalls an get_template(). Wenn Sie es für alle Vorlagen aktivieren möchten, die aus Zeichenfolgen oder für alle Vorlagen mit .html- und .xml-Erweiterungen erstellt wurden: Wenn eine Vorlage auf eine Variable zugreift, die die Vorlage nicht definiert, sucht Jinja die Variable im Kontext, danach wird die Variable so behandelt, als ob sie in der Vorlage definiert wäre. Da Variablen in Vorlagen ihre Objekteigenschaften beibehalten, ist es möglich, über Container wie Diktat zu iterieren: Lex den angegebenen Quellcode und gibt einen Generator zurück, der Token als Tupeln im Formular liefert (lineno, token_type, Wert). Dies kann für Erweiterungsentwicklungs- und Debuggingvorlagen nützlich sein. Beachten Sie jedoch, dass Python-Diktate nicht angeordnet sind. Sie können also entweder eine sortierte Liste von Tupel-S- oder Sammlungen übergeben. OrderedDict – für die Vorlage, oder verwenden Sie den Dictsort-Filter. Wir empfehlen utf-8 als Encoding für Python-Module und -Vorlagen, da es möglich ist, jedes Unicode-Zeichen in utf-8 darzustellen und weil es abwärtskompatibel zu ASCII ist. Für Jinja wird davon ausgegangen, dass die Standardcodierung von Vorlagen utf-8 ist. Wenn das Makro in einer anderen Vorlage definiert wurde, müssen Sie es zuerst importieren. Normalerweise gibt das Vorlagenmodul alles außerhalb von Variablen- und Tagblöcken wörtlich aus, mit dem gesamten Leerzeichen, wie es in der Datei ist.

Gelegentlich möchten Sie den zusätzlichen Leerraum nicht, aber Sie möchten die Vorlage dennoch sauber formatieren, was Leerzeichen erfordert. Wenn eine Anwendung Jinja für trim_blocks konfiguriert, wird die erste Neuezeile nach einem Vorlagen-Tag automatisch entfernt (wie in PHP). Die Option lstrip_blocks kann auch so eingestellt werden, dass Tabstopps und Leerzeichen vom Anfang einer Zeile bis zum Anfang eines Blocks entfernt werden. (Nichts wird entfernt, wenn es andere Zeichen vor dem Start des Blocks gibt.) Wenn Sie einen Block mehrmals drucken möchten, können Sie jedoch die spezielle Self-Variable verwenden und den Block mit diesem Namen aufrufen: Wenn auf ein Bytecode-Cacheobjekt festgelegt, stellt dieses Objekt einen Cache für den internen Jinja-Bytecode bereit, sodass Vorlagen nicht analysiert werden müssen, wenn sie nicht geändert wurden. Laden Sie eine Vorlage aus dem Ladeprogramm. Wenn ein Lader konfiguriert ist, fragt diese Methode das Ladeprogramm nach der Vorlage und gibt eine Vorlage zurück. Wenn der übergeordnete Parameter nicht Keine ist, wird join_path() aufgerufen, um den echten Vorlagennamen vor dem Laden abzuladen. Die meisten Methodenaufrufe, die an Objekte angefügt sind, sind auch innerhalb von Vorlagen verfügbar.